Montag , 21 September 2020

Mobilität

Mit Krafttraining zu Hause Stürze vermeiden

Stürze sind mit Abstand die häufigste Unfallart bei Bestagern und Senioren. Die Zahl der Stürze älterer Menschen geht bundesweit in die Hunderttausende; allein 2012 sind rund 6.250 Bundesbürger, die älter waren als 65 Jahre, nach einem häuslichen Sturz gestorben. Das sind erschreckende Zahlen, und diese haben viele Gründe. Zu dunkle Flure und Treppen gehören dazu – ein simples Nachtlicht kann …

Read More »

Reisen als Senior: Pausen und Achtsamkeit für einen guten Urlaub

Die Deutschen sind Reiseweltmeister – und zwar in jedem Alter. Dass Bestager und Senioren viel unterwegs sind, ist auch absolut begrüßenswert: Reisen aktiviert den gesamten Organismus, bringt Abwechslung, neue Eindrücke und vertreibt Einsamkeit und schlechte Stimmung. Auch für das Gehirn sind Urlaubserlebnisse ein gutes Training: ein kleiner Tagesrückblick am Abend der einzelnen Reisetage mit detaillierten inneren Bildern von Menschen, Namen …

Read More »

Harninkontinenz – Tipps für den Alltag mit Blasenschwäche

Allein in Deutschland sind viele Millionen Menschen von Harninkontinenz betroffen. Insbesondere Frauen leiden unter den lästigen Auswirkungen, wenn die Blase nicht mehr mitspielt. Noch immer jedoch ist Harninkontinenz ein Tabuthema. Das führt dazu, dass sich Betroffene zurückziehen und lieb gewonnenen Aktivitäten nicht mehr nachgehen. Neben einer gezielten Behandlung sorgen unsere Tipps für den Alltag dafür, dass die Lebensfreude trotz Blasenschwäche …

Read More »

Seniorenreisen online vergleichen: Darauf sollten Sie achten

Seniorenreisen: Sie sind fit, möchten etwas sehen von der Welt, nachdem kein Chef mehr über Ihren Urlaub mitzureden hat? Ein guter Plan! Urlaubsprospekte wälzen und Reisebüros abklappern war gestern. Heute informieren Sie sich im Internet über schöne Ziele und beste Angebote. Bewertungen anderer Reisender sollen bei der Auswahl helfen. Aber kann man den Angaben trauen? Hier hilft unser kleiner Leitfaden …

Read More »

Hohe Diskrepanz zwischen dem Interesse von Senioren an neuer Technologie und ihren Fertigkeiten als Anwender

Eine neue Umfrage des Unternehmens Doro, ein Anbieter im Bereich Telekommunikationslösungen für Senioren, kommt zu überraschenden Ergebnissen: Entgegen der landläufigen Meinung sind die meisten Senioren (66 Prozent) von neuen Technologien begeistert und setzen großes Vertrauen in ihr Potenzial, Hilfe im Alltag zu leisten. Dennoch setzen lediglich 14 Prozent der Befragten technische Hilfsmittel wie Sicherheitsalarme, Apps und Sensoren tatsächlich ein. Der …

Read More »

Mehr Mobilität mit einem elektrischen Dreirad

Als Sessel- oder Liegerad bieten E-Dreiräder bequemen Fahrspaß. Doch auch viele körperliche Einschränkungen können mit E-Dreirädern ausgeglichen werden. Das Interesse an E-Dreirädern steigt stetig, vor allem in einer alternden Gesellschaft. Mit einer neuen Datenbank bietet der ökologische Verkehrsclub VCD e.V. erstmalig einen herstellerübergreifenden Überblick über aktuelle E-Dreirad-Modelle. E-Räder sind seit Jahren ein Verkaufsschlager – mehr als 3,5 Millionen sind mittlerweile …

Read More »

Vernetzter Gehstock verspricht sichere Mobilität im Alter

Gehstock - bestagerinfos.de

Eine ortbare Gehhilfe, deren Standort jederzeit über ein Portal abrufbar ist. Diesen Wunsch vieler Kranken- und Pflegeeinrichtungen sowie Angehörigen von Demenzkranken ist die cibX GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Greven jetzt nachgekommen. In Kooperation mit zwei erfahrenden Partnern hat das Jungunternehmen den vernetzten Gehstock SMARTSTICK entwickelt. Schon längst hat die Generation Ü50 die Spitze der Alterspyramide in Deutschland erklommen. Deutschland altert, …

Read More »

Sinnvoll im eigenen Stadtteil aktiv: Senioren und Ältere als “Nachtwanderer” für Jugendliche

Ulla Ulland ist die 1. Vorsitzende des Nachtwanderer-Huchting e.V., einem Verein im Bremer Stadtteil Huchting. Die Nachtwanderer-Huchting sind Erwachsene, die an den Wochenenden nachts auf den Straßen in ihrem Stadtteil unterwegs sind. Sie sind Ansprechpartner für Jugendliche und junge Erwachsene und bieten ihre Unterstützung an, indem die Erwachsenen die jungen Menschen zur Disco, zu Freunden oder nach Hause begleiten. Wir …

Read More »

Autofahren für Ältere – sollten Senioren zum „Alters-TÜV“?

Der Führerschein wird in Deutschland auf Lebenszeit vergeben. Je älter ein Autofahrer, desto älter auch das Dokument zum Fahrzeugführen – mancher „Lappen“ hat schon mehrere Jahrzehnte auf dem Buckel. Ein alterndes Dokument stellt keine Gefahr dar, anders ist es jedoch mit älteren Autofahrern, deren Wahrnehmungs- und Reaktionsfähigkeiten nachlassen können. Stellen Senioren ab einem bestimmten Alter ein Risiko im Straßenverkehr dar? …

Read More »

Mobil mit dem Rollator – so finden Senioren den richtigen Gehwagen

In Deutschland sind rund 2 Millionen Menschen mit Rollatoren unterwegs und erweitern so täglich ihre Mobilität. Doch eigentlich könnten es noch viel mehr sein – falsche Vorstellungen über die Verwendungsmöglichkeiten der Gehwagen und auch Schamgefühle halten Ältere noch oft von dieser praktischen Hilfe ab. Rollatoren schützen Senioren vor einigen der für sie größten Gefahren: gefährlichen Stürzen, Brüchen und anderen schweren …

Read More »
Wir erfassen anonymisierte Daten durch Google Analytics. Hier klicken um dich auszutragen.