Freitag , 26 März 2021

Weihnachtskarten selber individuell gestalten – unsere Tipps

Jasmin Schmidt von Overnightprints.deEin Gastbeitrag von Jasmin Schmidt, Redakteurin bei der Online-Druckerei Overnightprints. Recherchen zu Branchenentwicklungen im Druckbereich, neue Drucktechnologien sowie Marketingstrategien mit Printmedien und klimaneutrale Produktion gehören zu ihren bevorzugten Themengebieten.

In der Adventszeit wird besonders gerne an liebe Menschen gedacht, um ihnen Grüße zu übermitteln. Wie weit entfernt sie leben, ist dabei zum Glück ganz egal. Am schönsten sind in diesem Fall noch immer persönliche Weihnachtskarten, die mit ein paar Worten per Hand versehen und rechtzeitig mit der Post verschickt werden. Sie kommen von Herzen und manchmal sind sogar ganz besondere Ideen darunter. Wir haben ein paar Tipps für die individuelle Gestaltung der Karten, damit diese sicher noch lange aufbewahrt und bewundert werden.

Weihnachtskarten kreativ bemalen

Nicht nur Kindern macht es viel Spaß, Weihnachtskarten selbst per Hand farbig zu gestalten. Dabei kann der Kreativität viel Raum gelassen werden. Denn erlaubt ist, was gefällt. Wenn die aufklappbaren Blanko-Karten auf dem Tisch liegen, müssen nur noch Bunt- oder Filzstifte her. Die weihnachtlichen Motive können ganz unterschiedlich aussehen. Von einer detailreichen Krippe über leuchtende Sterne bis hin zu verzierten Buchstaben ist alles möglich.

Karten selbst basteln

Für das Basteln von Karten kann allerlei Material zum Einsatz kommen. Farbiges Papier, Folie oder dünne Pappe wird geschnitten und nach Wunsch in oder auf die Karte geklebt. Aber auch Stoff- und Wollreste, Glitzer, Perlen, Strohhölzer und vieles mehr lassen sich verkleben. Natürlich kann auch ein Foto auf der Weihnachtskarte prangen. Sinnvoll ist es, sich die einzelnen Schritte vor dem Bastelstart zu überlegen.

Weihnachtskarten mit eigenen Stempeln bedrucken

Eine schöne Idee ist es auch, die Karten mit Stempeln zu bedrucken. Diese müssen nicht 08/15 sein, wenn sogar die Stempel selbst kreiert werden. Mit Moosgummi oder Kartoffelscheiben sind diese leicht gemacht. Vorher gilt es, sich einfallsreiche Muster auszudenken. Ob Tannen, Herzchen oder der Weihnachtsmann höchstpersönlich – die Überraschung beim Empfänger wird sich lohnen. Denn individuelle Stempel sind einfach persönlicher als gekaufte.

Die Weihnachtspost stanzen oder benähen

Es kann auch richtig handwerklich zugehen, wenn die Weihnachtspost ausgefallen sein soll. Vor keiner Handarbeit sind die Karten sicher. Ein paar Reihen oder Kreise mit Nadel und Faden auf die Post zu nähen sieht eindrucksvoll aus. Auch durch Stanzen sind gelungene Motive zu entwerfen, auch wenn es etwas aufwendiger ist als zum Beispiel das reine Bemalen. Natürlich lassen sich die verschiedenen Methoden auch vermischen, wenn Stoffmotive aufgenäht werden oder Ähnliches.

Weihnachtsgrüße in 3D übermitteln

Pop-up-Karten mit 3D-Effekt liegen gerade im Trend. Was für den Geburtstag gilt, darf natürlich auch zu Weihnachten nicht fehlen. Es ist gar nicht so schwer, diese Karten selbst zu basteln. Lediglich farbiges Bastelpapier, eine Schere und Klebstoff sind dazu nötig. Durch gezielte Einschnitte der Kartenkante innen kommen die eingeklebten Motive dann beim Aufklappen des Empfängers so richtig zur Geltung. Mit Schablonen gelingen die geschnittenen Motive noch professioneller.

Adventskarten online gestalten

Wer sich einfach nicht für kreativ hält und trotzdem keine durchschnittlichen Adventskarten aus dem Laden verschicken möchte, muss nicht verzagen. Denn Online-Druckereien bieten bereits die unkomplizierte Gestaltung per Mausklick an. Es gibt dabei zahlreiche Vorlagen, aus denen nach Geschmack gewählt werden kann. Sogar eigene Bilder oder Fotos können hochgeladen und auf der Karte eingebunden werden, um das Resultat noch persönlicher zu machen. Dies gilt auch für die individuelle Gestaltung von Grußkarten.

Tipp: für einen entspannte Weihnachtszeit und einen guten Jahreswechsel lesen Sie unseren Beitrag “Stressfrei und harmonisch: mit Gelassenheit durch die Festtage und Silvester”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir erfassen anonymisierte Daten durch Google Analytics. Hier klicken um dich auszutragen.