Donnerstag , 17 Juni 2021

Charmante Damenmode für Bestager: Unsere Tipps für den ganz persönlichen “Silver Line”-Look

Stil, Mode und Ausstrahlung sind zeitlos: Wir haben zur Inspiration ein paar Anregungen für Wohlfühl-Kleidung mit hohem Attraktivitäts-Faktor gesammelt.

Attraktivität ist keine Frage des Alters

Wie weit man einer Frau ihr biologisches Alter ansieht, ist im Wesentlichen abhängig von den Genen, der Lebensführung und nicht zuletzt vom persönlichen Budget für Beauty-Produkte und Kleidung. Schauen wir auf Celebrities wie Christiane Hörbiger (82 Jahre), Ali Mc Graw (81 Jahre), Senta Berger (79 Jahre) oder Iris Berben (70 Jahre), so sehen wir, dass Frauen Ihre attraktive Ausstrahlung auch weit über den 60. Geburtstag hinaus nicht verlieren müssen. Abgesehen davon, dass die oben genannten Damen von der Natur in beneidenswert üppigem Maße mit Schönheit beschenkt wurden, haben sie zwei weitere Gemeinsamkeiten: Zum einen wissen sie, wie “frau” sich im reiferen Alter kleiden sollte, um körperliche Vorzüge zu betonen und als figürliche Schwachstellen empfundene Körperstellen zu kaschieren. Zum anderen haben sie ihren persönlichen (Mode-)Stil gefunden. Das kann jede Frau stilvoll für sich umsetzen. Bei der Zusammenstellung des individuellen “Silver Line”-Looks sind jedoch ein paar Kleinigkeiten zu beachten.

Do‘s und Don‘ts für den Look

Do‘s:

  • Lagen-Look nach dem Zwiebel-Prinzip aus langem Unterzieh-Shirt, kürzerem Oberteil und locker fallender Jacke
  • Körperumspielende Kleidungsstücke wie Ponchos, Capes oder kurze Schwingmäntel
  • Gerade geschnittene Hosen mit unter der Oberbekleidung unsichtbarem Bequem-Bund
  • Proportional ausgewogene Kombinationen aus weiten Oberteilen und körpernah anliegenden Hosen (oder umgekehrt)
  • Bequemes, aber modisches Schuhwerk wie Sneakers mit Reißverschluss oder Sandalen mit Klettverschluss
  • Tücher und Schals in frischen Designs
  • Sorgfältig auf das Outfit abgestimmter Schmuck aus Edelmetall oder bunten Perlen und Steinen
  • Farblich auf das Outfit abgestimmte Mode-Accessoires wie Sonnenbrillen und Handtaschen

Don´ts:

  • Gedeckte Farben wie Schwarz, Grau, Braun oder Weiß ohne auffrischende Accessoires wie Tücher oder Ketten
  • Solo getragene Oberbekleidung wie Shirts oder Blusen, welche die Oberschenkel zu mehr als einem Drittel bedecken (“Sack-Effekt”)
  • Kurze Hosen oder Röcke, die mehr als 10 Zentimeter oberhalb des Knies enden

Der Online-Shop Mia Moda ist eine empfehlenswerte Einkaufsquelle für schicke und bequeme Mode in großen Größen, denn der Shop hat sich genau darauf spezialisiert. Die aktuelle Wintermode von Mia Moda zeigt sich eher zeitlos und schlicht. Doch auch, wer es etwas auffälliger mag wird fündig. Unter den winterlichen Jacken und Mänteln finden sich auch schöne gemusterte Modelle. Auch bei den Pullovern und Strickjacken sind farbenfrohe Modelle mit ausgefallenen Mustern erhältlich.

Ein individueller “Silver Line”-Look macht Ihre Persönlichkeit sichtbar

Besonders Damen mit größeren Kleidergrößen können oft bis ins Alter ein schönes Dekolleté vorweisen. Andere Frauen behalten lebenslang schlanke Waden und zierliche Füße. Wieder andere Frauen dürfen sich über langgliedrige, anmutige Arme freuen. Für den ganz individuellen “Silver Line”-Look gilt es, diese Vorzüge in Szene zu setzen. Ein Modediktat für Damen über 50 gehört dabei der Vergangenheit an: Vom stadtfeinen Business-Look bis hin zum lässigen Hippie- oder Boho-Style bleibt erlaubt, was gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir erfassen anonymisierte Daten durch Google Analytics. Hier klicken um dich auszutragen.