Donnerstag , 15 November 2018

Partnerschaft

So schaffen Senioren die Hausarbeit

Die meisten Menschen wünschen sich, auch im Alter in den eigenen vier Wänden zu leben. Selbst bei gesundheitlichen Einschränkungen möchten sie in ihrer vertrauten Umgebung bleiben und ihre Unabhängigkeit behalten. Dazu gehört aber auch, Wohnung oder Haus in Ordnung zu halten. Damit bei der Hausarbeit die körperlichen Belastungen insbesondere für Rücken und Gelenke so gering wie möglich bleiben, sollte man ...

Read More »

Keine Frage des Alters: Berühren, streicheln, kuscheln

Köln, im September 2017. Berühren, streicheln, kuscheln: Körperkontakt wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Er baut das Selbstwertgefühl auf und Stress ab, lindert Schmerzen und wirkt Depressionen entgegen. Durch Körperkontakt – ohne sexuelle Intentionen – werden positive Emotionen im Gehirn ausgelöst. Selbst kurze Umarmungen können diese Effekte auslösen. Dennoch werde das Tastsinnessystem „gnadenlos unterschätzt“, sagt Martin Grunwald, Leiter des ...

Read More »

Vergesslichkeit ist nicht gleich Alzheimer

(ots) – Im Alter nimmt die Gedächtnisleistung ab. Ältere Menschen brauchen mehr Zeit, um Neues zu lernen oder sich an Altes zu erinnern. Das ist ganz normal und Folge des natürlichen Alterungsprozesses. Trotzdem bereiten diese Entwicklungen Senioren oftmals große Sorgen. Viele haben Angst, an einer Alzheimer-Erkrankung zu leiden. Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) klärt über die Unterschiede zwischen ...

Read More »

Gefühle im Alter bringen hohe Beziehungszufriedenheit

Gefühle und emotionale Kompetenzen haben über das ganze Leben hinweg wichtige Funktionen. Sie beeinflussen das Zusammenleben mit unseren Mitmenschen und geben uns schnelle Orientierung. Aus der Forschung ist bekannt, dass sich sehr viele geistige und körperliche Funktionen im Laufe des Lebens verändern. Wie aber verändern sich unsere Gefühle und unsere Art und Weise, mit ihnen umzugehen? Verändern sich unsere Gefühle ...

Read More »

Kostenloser Ratgeber „Wohnen und Leben im Alter“

Ein Gastbeitrag von Baufi24.de, das große Online-Vergleichsportal für private Baufinanzierungen. Das Altersgefüge in der Gesellschaft verändert sich. Es gibt immer mehr ältere Bürger und Hochbetagte. Das zunehmende Geburtendefizit, die steigende Lebenserwartung aufgrund verbesserter medizinischer Technik bringen strukturelle Umstellungen mit sich. Dieser demographische Wandel führt zu gesellschaftlichen Veränderungen. In Zukunft werden Menschen im höheren Alter den größten Teil der Bevölkerung ausmachen. ...

Read More »

Mit dem Rauchen aufhören lohnt sich in jedem Alter

Manch aktiver Raucher mag sich im fortgeschrittenen Alter denken, das es sich für seine Gesundheit gar nicht mehr lohne, „jetzt noch“ sein nikotinhaltiges Laster abzulegen. Aber das stimmt nicht! Gut 30 Prozent aller Erwachsenen in der Bundesrepublik rauchen – trotz aller Warnschilder und Verbote. Immerhin sinkt seit einigen Jahren die Zahl jugendlicher Erstraucher; allein der Anteil unter den erwachsenen Rauchern ...

Read More »

Medikamente nach Plan: was eine gute Dosierhilfe ausmacht

Die rote eckige Tablette morgens, die kleinen blauen Dragees zwei mal abends – und wie viele von den weißen Pillen waren noch einmal zur Mittagszeit verordnet? Wenn die Menge an täglich einzunehmender Medikation steigt, wird es Zeit für eine Dosierhilfe. Menschen, die das siebzigste Lebensjahr erreicht oder überschritten haben, nehmen in Deutschland rund vier bis fünf verschiedene Arzneien pro Tag ...

Read More »

Demenz früh angehen – die Gedächtnisambulanz hilft

Eine Demenz kündigt sich stets langsam und leise an. Man vergisst eine Telefonnummer, die sich seit 20 Jahren nicht geändert hat, verlegt die Brille und braucht Stunden, um sie wiederzufinden, und wie war noch mal der Name der netten Busfahrerin, die täglich an der Haltestelle grüßt? Wenn sich solche Vorfälle häufen, kann es sich lohnen, eine Gedächtnisambulanz aufzusuchen. Dort können ...

Read More »

Neue Broschüre > Sehen im Alter < schärft den Blick

Das Risiko einer Augenerkrankung steigt mit zunehmendem Alter rapide an. In unserer älter werdenden Gesellschaft müssen sich deshalb immer mehr Menschen mit einem Sehverlust auseinandersetzen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben dazu jetzt die neue Broschüre „Sehen im Alter“ vorgestellt. Die Publikation richtet sich an Menschen in ...

Read More »